< back

Raluca Haidu (ROU)


Die 17-jährige Raluca Haidu stand bei den WM 2011 in Rumäniens Team, das Platz 4 belegte, und wurde 18. im Mehrkampffinale.Im Jahr zuvor war sie WM-Neunte.
______________________
* Foto: Volker Minkus

Turnen war und ist sehr wichtig für Rumänien

Schlagen gehört(e) zum Alltag im rumänischen Turnzentrum Deva,
   das zeigt ein Dokumentarfilm der Regisseurin Anca Lazarescu
________________________________________________________
Der Film "Das Geheimnis von Deva" von Anca Lazarescu begleitet zwei junge Turnerinnen in ihren ersten Jahren im legendären Turnzentrum Rumäniens. Bereits 2003 begann Anca Lazarescu, die als Elfjährige aus Rumänien nach Deutschland kam, mit den Dreharbeiten für ihren später preisgekrönten Dokumentarfilm. Damals konnte niemand ahnen, dass Raluca Haidu, ihrer Größe wegen Pitic (der Zwerg) genannt, es einmal ins Nationalteam schaffen würde. Zuletzt war Haidu beim Weltcup Ende März in Cottbus am Start (9. in der Balkenqualifikation).
LEON* sprach mit Anca Lazarescu über ihren Film:

? - Wie haben Sie Ihre Protagonistinnen ausgesucht?
Ich durfte in verschiedene Klassen reinschauen, und es war klar, dass ich nicht in den Olympiakader durfte. Das Spannendste waren schon die Kleinen. Ich saß im Training, und meine Aufmerksamkeit war immer bei Pitic, weil sie so witzig und komisch war. Es war aber auch klar, dass sie sehr gut war, sie hatte von Anfang an einen irrsinnigen Willen voranzukommen. In ihrem Zimmer hat Pitic mit ihrer Klugheit und einer guten Portion Humor für eine Achtjährige dafür gesorgt, dass der Laden läuft.

? - Der Film zeigt auch eine Situation, in der Florin Cotitiu, der Trainer, droht, eine junge Turnerin gegen die Wand zu werfen.
Gab es häufig solche Szenen während der Dreharbeiten?
Also ich muss ganz ehrlich sagen: Ja, diese Szene ist eine Art Höhepunkt im Film. Aber das ist normaler Alltag und eigentlich auch noch der softere Alltag, der Trainer hat nicht wirklich auf die Kamera geachtet.

*
Mehr über die Entstehung des Films und den Charakter von Deva lesen Sie in 
   LEON*
ein Abonnement lohnt sich!

* Leon Nr. 3/4 - 2012   erscheint am 5. Juli

 << zurück zur Startseite                                                             << zurück zur Übersicht 02-2012